Freitag, 8. Februar 2008

Berlinale - Panorama: Občan Havel (Citizen Havel)

Tschechische Republik 2008, 119 min
Regie Pavel Koutecký, Miroslav Janek
Als Film aus der Präsidentenküche wird der Streifen in Tschechien beworben, für den Regisseur Pavel Koutecký seit 1992 den damals noch tschechoslowakischen später tschechischen Präsidenten Václav Havel mit der Kamera begleitete. Und tatsächlich ließ Havel die Kamera sehr nah ran. Ob politische Krisen , die Vorbereitungen beim Empfang wichtiger Staatsgäste oder in der für Havel sehr schwierigen Zeit nach dem Krebstod seiner ersten Frau Olga, der Zuschauer ist immer dabei. In einer Szene erklärt Havel sich in die Kamera, als er über den Konflikt zwischen seiner Rolle als Präsident und den Erwartungen seiner Freunde aus der Zeit als Dissident spricht. Nach dem Unfalltod von Pavel Koutecký führte Miroslav Janek den Film weiter. Die politischen Zusammenhänge werden sich dem deutschen Zuschauer wohl nicht ganz erschließen. Trotzdem möchten sicher viele Havel bei der Arbeit über die Schulter zu schauen.

Nicolas Šustr